Autor: Eigenstetter (Seite 1 von 5)

Am 10. April veranstalteten wir in Zusammenarbeit mit „Kultur in Wörth“ eine Benefizveranstaltung zugunsten der Flüchtlingshilfe Ukraine. Dabei wurde das 2015 uraufgeführte Theaterstück von Ekkehard Hollschwandner „Wörther G’schichten“ als Film im Wörther Bürgersaal präsentiert.

Ekkehard konnte nun einen Scheck über 700.- Euro an Bürgermeister Josef Schütz für die Flüchtlingshilfe Ukraine übergeben.

Herzlichen Dank an alle Zuschauer für die große Spendenbereitschaft.

Am 1. Dezember 2020 verstarb unser beliebter Mitspieler Gerjet Benditz in seiner Heimat Ostfriesland. Die Älteren erinnern sich gerne an die 80er-Jahre zurück, als Gerjet auf unserer Bühne für Furore sorgte.

Gerjet Benditz 1982 als Händler Nause in „Da is der Wurm drin“

Liebe Theaterfreunde,

die aktuelle Corona-Situation mit den Präventionsmaßnahmen, die sich durch fast alle Bereiche unseres Alltags ziehen, hat auch das Kolpingtheater vor eine Herausforderung gestellt.
Nach Abwägen allen Für und Widers haben wir uns daher schweren Herzens entschlossen, die geplante Inszenierung „Die Jungfernwallfahrt“ komplett abzusagen und auf 2021 zu verschieben. Die genauen Termine werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Wir hoffen, bei Ihnen allen Verständnis für unsere Entscheidung zu finden.

Ihre Kolping-Theaterbühne Wörth

… mit dem stärksten Mann der Welt „Hercules Eisenquetscher“, den Schlangenbeschwörerinnen aus „Vobuingbisgnaxt“, der todesmutigen Seiltänzerin „Francoise Balance“, der Wahrsagerin „Madame Nixgwis“, dem Zauberer „Mingdada Scho“, den Clowns „Max Guad und Bisch Peter“ sowie den akrobatischen Flöhen „Wamperl und Zamperl“ (im Bild unten während der Aufführung).

Danke für die großartige Unterstützung und den langanhaltenden Applaus!

« Ältere Beiträge

© 2022 Kolpingtheater

Theme von Anders NorénHoch ↑